Dabei sein, teilnehmen und teilhaben

Sport verbindet, er überwindet Grenzen, vermittelt Respekt und Toleranz. Sport stärkt das Selbstvertrauen und fördert das Vertrauen in die Fähigkeiten des eigenen Körpers. Die Thomas Lurz und Dieter Schneider Sportstiftung will Menschen mit Behinderungen die gleichberechtigte Teilhabe bzw. Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen. Die Sportstiftung fördert Projekte, Forschungsansätze und Entwicklungen aus dem Bereich Behindertensport am Sportzentrum der Universität Würzburg mit Zielen:

  • Chancengleichheit gewährleisten
  • Diskriminierung unterbinden
  • Ausgrenzung verhindern

„Wir wollen dem Sport etwas zurückgeben und denen helfen, die Hilfe benötigen. Wenn wir mit unserer Initiative Mitstreiter für die gute Sache mobilisieren können, freut uns das doppelt!“